Risiken reduzieren. Tragen Sie einen HALYARD* Gesichtsschutz

Ihr Schutz und Komfort sind unsere Priorität

Überlegener Schutz und zuverlässiger Komfort

Das ist unser Versprechen an Sie

Ihr bevorzugter Partner für erstklassigen Gesichtsschutz

Zuverlässiger Schutz und bewährter Komfort machen die Gesichtsschutzlösungen von HALYARD* zum Produkt der Wahl für Krankenhäuser und Mitarbeiter im Gesundheitswesen auf der ganzen Welt.

Unsere Kunden wissen, dass sie sich mit HALYARD* für ein Gesichtsschutzprodukt entscheiden, das sorgfältig zu ihrem Schutz bei risikoreichen, flüssigkeitsintensiven Eingriffen entwickelt wurde.

Sie wissen außerdem, dass sie durch eine hochwertige und zuverlässige Maske geschützt sind, die stets bequem sitzt.

Mit Maschinen, die zu 100 % für Gesundheits- und Medizinprodukte bestimmt sind, können wir die Produktionskapazität für Beatmungsgeräte problemlos steigern, um Nachfragespitzen zu bewältigen – auch während Ausbrüchen von Infektionskrankheiten. Mit dem Schwerpunkt auf der Bereitstellung eines End-to-End-Services sind wir bestrebt, eine Lieferkette zu schaffen, die für unsere Kunden funktioniert.

  • Maßgeschneiderte Schulungsmöglichkeiten anbieten
  • Laufende Unterstützung durch ein kompetentes Vertriebsteam
  • Alle Produkte werden von unserem kompetenten Kundenserviceteam unterstützt
  • Reduzieren Sie unsere organisatorischen Emissionen bis 2030 um die Hälfte
  • Bis 2050 Netto-Null erreichen
  • ISO 14001 zertifiziertes Umweltmanagementsystem (Diegem)
  • Verpackungsmaterial aus nachhaltiger Forstwirtschaft

Entdecken Sie unser Portfolio

von Gesichtsschutzprodukten

Eine große Auswahl an Gesichtsschutzprodukten, alle sorgfältig hergestellt, um ein Höchstmaß an Qualität, Komfort und Schutz zu bieten.

  • ASTM-Sortiment an FLUIDSHIELD*-Gesichtsmasken (Level 1, 2, 3)
  • FLUIDSHIELD* Level 3 bietet einen Spritzschutz gegen Flüssigkeiten von bis zu 160 mmHg. Zuverlässiger Schutz und bewährter Komfort machen die flüssigkeitsresistenten FLUIDSHIELD*-Gesichtsmasken von HALYARD* zum Produkt der Wahl vieler Krankenhäuser.
  • Der Lite One*
  • ULTI* Maske
  • Tecnol* Erbe
  • Und mehr!
FluidShield* Level 3 OP-Maske mit Visier

FluidShield* Level 3 OP-Maske mit Visier

Maße:
Länge: 17,8 cm
Breite: 9,5 cm

Eigenschaften:
Bakterielle Filtrationseffizienz (BFE):> 98 %
Spritzwasserschutz von 80 mmHG
Klassifizierung nach EN 14683:2019+AC:2019: Gesichtsmasken Typ II (für bakterielle Filtration
Effizienz), ASTM F2100-11 Klassifizierung: Gesichtsmaske Level 1

FluidShield* OP-Maske Level 3

FluidShield* OP-Maske Level 3

Falten-Stil mit Bändern, Flüssigkeitsspritzschutz, Nur zum Einmalgebrauch

Maße:
Länge: 17,8 cm
Breite: 9,5 cm
Krawattenlänge: 83 cm

Eigenschaften:
Bakterielle Filtrationseffizienz (BFE):> 98 %
Differenzdruck:< 60 Pa Spritzwasserschutz: 160 mm Hg Typ IIR-Maske gemäß EN 14683:2019+AC:2019. Anzeige Zähler Anzeige

FluidShield* Level 3-Prozedurmaske

FluidShield* Level 3-Prozedurmaske

Die Lite One* OP-Maske

Die Lite One* OP-Maske

Maße Länge: 17,8 cm Breite: 9,5 cm Bindelänge: 83 cm Eigenschaften: Bakterielle Filtrationseffizienz (BFE):> 98 %
Differenzdruck:< 40 Pa
Typ-II-Maske gemäß EN 14683:2019+AC:2019

Überlegener Schutz

habe mich noch nie so gut gefühlt

Die nächste Generation in Sachen Komfort.

FLUIDSHIELD*-Masken bieten mit vier Barriereschutzschichten nicht nur einen hervorragenden Schutz, sie sind außerdem mit einem SO SOFT-Innenfutter ausgestattet, das die entscheidende Balance zwischen Schutz und Komfort für den Arzt gewährleistet.

Die Grundlagen des Augenschutzes

Warum einen Augenschutz tragen?

Augenschutz wie Gesichtsschutz, Schutzbrillen und Augenschutz helfen, Ihre Augen vor Spritzern, Sprays und infektiösen Tröpfchen zu schützen.

Was ist Augenschutz (und was nicht)?

Brillen sollen die Augen von allen Seiten schützen, damit keine Flüssigkeiten eindringen. Als Augenschutz gelten Gesichtsschutz, Augenschutz und Schutzbrillen.
Normale Brillen und Kontaktlinsen bieten keinen Augenschutz.

Wer sollte einen Augenschutz tragen?

Alle im Gesundheitswesen tätigen Mitarbeiter, die Kontakt mit Patienten haben, sollten einen Augenschutz tragen. Auch im Gesundheitswesen tätige Mitarbeiter, die in flüssigkeitsreichen Umgebungen arbeiten, sollten einen Augenschutz tragen.

Wo sollte ein Augenschutz getragen werden?

Bei Eingriffen, bei denen mit Spritzern oder Sprühnebel zu rechnen ist, sollte ein Augenschutz getragen werden. Während bei vielen bekannten Verfahren die Entstehung von Spritzern oder Sprühnebeln möglich ist, kann es auch vorkommen, dass Flüssigkeit unerwartet ins Gesicht gelangt. Auch beim Kontakt mit Patienten, sei es in Patientenzimmern, Aufnahmebereichen oder Behandlungsräumen, sollte zu bestimmten Zeiten eine Schutzbrille getragen werden.

Wie nehme ich meinen Augenschutz sicher ab?
  • Die Vorderseite Ihres Augenschutzes gilt als kontaminiert. Um Gesichtsschutzschilde zu entfernen, die sich um den Kopf wickeln, fassen Sie sie von hinten an
    und vorsichtig entfernen.
  • Um die Brille oder den Augenschutz abzunehmen, nehmen Sie sie wie eine Brille ab. Benutzen Sie dazu die Seitenteile und achten Sie darauf, die Vorderseite nicht zu berühren.
  • Führen Sie eine Händehygiene durch, nachdem Sie Ihren Augenschutz berührt oder abgenommen haben.

Komfort und Schutz, der Ihren Anforderungen gerecht wird

FFP2 und Typ IIR Chirurgische Atemschutzmaske

Der Tragekomfort ist ein entscheidender Faktor bei der Wahl der Atemschutzmarke. Mitarbeiter im Gesundheitswesen in Hochrisikoumgebungen benötigen ablenkungsfreie PSA, die es ihnen ermöglicht, sich auf den Patienten und die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Unbequeme Masken können zu Anpassungs- und Compliance-Problemen führen und das Risiko einer berufsbedingten Infektion erhöhen.

Erweiterter Schutz:
  • FFP2-Atemschutzmaske und OP-Maske Typ IIR in einem – für Komfort und Schutz
  • FFP2-Atemschutzmaske erfüllt die Normen EN 149:2001 + A1:2009 (PSA KAT III)
  • Die chirurgische Maske vom Typ IIR entspricht der Anforderung EN 14683:2009 = AC:2009
  • Überlegener Schutz, der die Spritzwasserbeständigkeitsnorm EN 14683:2009 Typ IIR (21,3 kPa) übertrifft
Erhöhter Komfort:
  • Geräumige Atemkammer
  • Sichere und bequeme Passform
  • Nebelfreie Klarheit
  • Personalisierte Konturierung
  • Sanft zur Haut

Wie gut ist Ihr Vorrat an persönlicher Schutzausrüstung (PSA)?

Atemschutzmasken sind ein wesentlicher Bestandteil der persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die zum Schutz vor durch die Luft übertragenen Atemwegsinfektionen erforderlich ist. Entdecken Sie weitere Informationen zu unserem Programm zur Atemschutzmaskenvorsorge und wie wir Sie dabei unterstützen können, eine zuverlässige Versorgung für Ihren Bedarf aufrechtzuerhalten.

Normen und Standards

O&M Halyard ist ein führender Anbieter von Lösungen zur Infektionskontrolle und Chirurgie, die zur Vorbeugung von im Gesundheitswesen erworbenen Infektionen (HAIs) beitragen und so zu einer sichereren Umgebung für medizinisches Personal und Patienten beitragen.

HALYARD*-Gesichtsmasken bieten eine sehr große Auswahl an Stilen, Funktionen und Schutzstufen.

Ressourcen

The Basics of Eye Protection
Know your Risk